Gewinnspiel Teilnahmebedingungen

§ 1 Allge­meines
Eine Teil­nahme am Gewinn­spiel des Blogs „Das Fräu­lein Wunder“ sowie der Face­book Fan Seite „Das Fräu­lein Wunder“ (beides von Jose­fine Vonden­hoff betrieben; nach­fol­gend „die Veran­stal­terin“ genannt), ist nur unter Einbe­zie­hung dieser Teil­nah­me­be­din­gungen möglich. Die Gewinn­spiele werden von der Veran­stal­terin abge­halten. Die Gewinn­spiele stehen in keiner Verbin­dung zu Face­book und werden in keiner Weise von Face­book gespon­sert, unter­stützt oder orga­ni­siert.

§ 2 Teil­nah­me­vor­aus­set­zungen
Teil­nehmen können alle natür­li­chen und geschäfts­fä­higen Personen mit einem Mindest­alter von 18 Jahren mit festem Wohn­sitz in Deutsch­land. Verwandte sowie engste Vertraute der Veran­stal­terin sind von der Teil­nahme ausge­schlossen. Der/Die Teilnehmer/in erklärt sich damit einver­standen, dass im Falle eines Gewinns sein/ihr Name und/oder Bild auf dem Blog www.dasfraeuleinwunder.de und/oder auf der Face­book Seite „Das Fräu­lein Wunder“ veröf­fent­licht werden. Die Teil­nahme ist nur inner­halb der in der Gewinn­spiel­be­schrei­bung genannten Frist möglich. Eine Mehr­fach­teil­nahme ist nicht gestattet und führt zum Ausschluß des Gewinn­spiels. Die Gewinn­chance erhöht sich nicht, wenn mehrere Kommen­tare auf dem Blog bzw der Face­book Fan Seite der Veran­stal­terin abge­geben werden. Die Gewinn­spiele können gerne über Social Media Kanäle geteilt werden. Sie sind jedoch kein Muss, um teil­nah­me­be­rech­tigt zu sein und sie erhöhen auch nicht die Chance eines Gewinns.

§ 3 Auslo­sung
Der Preis wird, wie im Gewinn­spiel ausge­schrieben, vergeben. Bei mehreren rich­tigen Einsen­dungen entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechts­weges. Die Auslo­sung findet per Zufalls­ge­ne­rator statt und kann nicht ange­fochten werden. Eine Baraus­zah­lung des Gewinns ist nicht möglich. Der/Die Gewinner/in wird via Nach­richt unter dem Kommentar /E-Mail (Blog) von der Veran­stal­terin benach­rich­tigt. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht binnen 24 Stunden auf die Gewinn­mit­tei­lung, verfällt der Gewinn ersatzlos und ein neuer Gewinner wird ausge­lost.

§ 4 Versenden des Gewinns
Im Falle eines Gewinns werden perso­nen­be­zo­gene Daten wie Name und Adresse benö­tigt. Diese Daten müssen der Wahr­heit entspre­chen, um ein Versenden des Gewinns möglich zu machen. Die Gewinne werden von der Veran­stal­terin versi­chert an die Gewinner versendet. Sollte der Gewinn nicht zuge­stellt werden können und an die Veran­stal­terin zurück­ge­schickt werden, wird kein erneuter Sendungs­ver­such unter­nommen und der Gewinn verfällt. Sobald das Gewinn­spiel von einem Sponsor unter­stützt wird, werden die Daten an diesen weiter­ge­leitet, um ein Versenden des Gewinns möglich zu machen.

§ 5 Haftung
Scha­den­er­satz­an­sprüche gegen­über der Veran­stal­terin, die im Zusam­men­hang mit dem Gewinn­spiel stehen, sind – inner­halb des gesetz­lich zuläs­sigen – unab­hängig vom Rechts­grund ausge­schlossen, es sei denn, die Veran­stal­terin hätte vorsätz­lich oder grob fahr­lässig gesetz­liche Pflichten verletzt. Ferner haftet die Veran­stal­terin nicht für Schäden aus der Beein­träch­ti­gung der Verfüg­bar­keit der Gewinn­spiel-Inter­net­seite bei nicht beein­fluss­baren tech­ni­schen Störungen und Ereig­nissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinn­spiel- Inter­net­seite. Die Veran­stal­terin wird jedoch alles unter­nehmen, um die Zuver­läs­sig­keit und Funk­ti­ons­fä­hig­keit der Gewinn­spiel- Inter­net­seite sicher­zu­stellen. Weiterhin über­nimmt die Veran­stal­terin keine Garantie dafür, dass die Gewinn­spiel-Inter­net­seite auf dem jewei­ligen Teil­neh­mer­rechner ordnungs­gemäß funk­ti­ons­fähig ist.

§ 6 Daten­schutz
Die Veran­stal­terin gewährt im Rahmen des Gewinn­spiels den größt­mög­li­chen daten­schutz­recht­li­chen Stan­dard und beachtet alle dies­be­züg­lich einschlä­gigen gesetz­li­chen Bestim­mungen. Die Veran­stal­terin wird keine perso­nen­be­zo­genen Daten an Dritte weiter­leiten oder Adress­daten verkaufen. Die Veran­stal­terin spei­chert die perso­nen­be­zo­genen Daten der jewei­ligen Teilnehmer/ in ausschließ­lich zum Zwecke des Gewinn­spiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrück­lich sein/ihr Einver­ständnis mit der Spei­che­rung und Verwen­dung der mitge­teilten perso­nen­be­zo­genen Daten zu dem oben genannten Zweck.

§ 7 Salva­to­ri­sche Klausel
Sollten einzelne Bestim­mungen dieser Teil­nah­me­be­din­gungen unwirksam sein oder eine Rege­lungs­lücke bestehen, berührt dies die Wirk­sam­keit der übrigen Bestim­mungen nicht. An die Stelle der unwirk­samen oder fehlenden Bestim­mungen tritt eine Bestim­mung, welche dem Vertrags­zweck und den gesetz­li­chen Bestim­mungen am nächsten kommt.

§ 8 Gerichts­stand / anwend­bares Recht
Bei Strei­tig­keiten gilt ausschließ­lich deut­sches Recht. Als Gerichts­stand wird, soweit gesetz­lich zulässig, der Sitz der Veran­stal­terin verein­bart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allge­meinen Gerichts­stand in Deutsch­land hat, oder nach der Teil­nahme den Wohn­sitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz der Veran­stal­terin ebenso als Gerichts­stand verein­bart.

§ 9 Kontakt
Bei Fragen in Bezug auf die Durch­füh­rung dieses Gewinn­spiels und der Verar­bei­tung und Nutzung von persön­li­chen Daten wenden Sie sich bitte an: info@dasfraeuleinwunder.de

Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann darfst du ihn gerne teilen 😉

Diese Website verwendet Cookies, um dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen und um Zugriffe zu analysieren.